Abgabeverbot

Wenn du noch nicht 18 Jahre alt bist, gilt das Abgabeverbot von Spirituosen und Alcopops an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Ein Auszug aus dem Alkoholgesetz:

Art. 411 IV. Kleinhandel/1. Handelsverbote

IV. Kleinhandel

1. Handelsverbote

1 Verboten ist der Kleinhandel mit gebrannten Wasser

a. im Umherziehen;
b. auf allgemein zugänglichen Strassen und Plätzen, soweit nicht das kantonale Patent den Umschwung von Betrieben des Gastgewerbes davon ausnimmt;
c. durch Hausieren;
d. durch Sammelbestellungen;
e. durch unaufgefordertes Aufsuchen von Konsumenten zur Bestellungsaufnahme;
f. durch allgemein zugängliche Automaten;
g. zu Preisen, die keine Kostendeckung gewährleisten, ausgenommen behördlich angeordnete Verwertungen;
h. unter Gewährung von Zugaben und anderen Vergünstigungen, die den Konsumenten anlocken sollen;
i. durch Abgabe an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren;
k. durch unentgeltliche Abgabe zu Werbezwecken an einen unbestimmten Personenkreis, namentlich durch Verteilen von Warenmustern oder Durchführung von Degustationen.

Bestelle direkt hier im online shop und unterstütze damit ein kleines, unabhängiges Unternehmen! Danke und #stayhealthy

Für Newsletter anmelden